Das Wetter für Nordrhein Westfalen und die Wettervorhersagen

Nachts örtlich Regen, im Bergland örtlich Schnee bei leichtem Frost und Glättegefahr. Am Dienstag Schauer, teils mit Graupel und Windböen, vereinzelt Gewitter. In der Nacht zum Dienstag wechselnd bis stark bewölkt, örtlich schauerartiger Regen, in Hochlagen teils auch Schneeregen oder Schnee. Tiefsttemperaturen zwischen 5 und 1 Grad. Im höheren Bergland teils leichter Frost bis -2 Grad und örtlich Glätte durch Schnee, Schneematsch oder überfrierende Nässe. Mäßiger Wind aus Süd bis Südwest.

Am Dienstag wechselnd bis stark bewölkt. Auflebende Schaueraktivität, teils mit Graupel, vereinzelt auch Gewitter, in Hochlagen Schneeschauer. Höchsttemperatur zwischen 4 und 8 Grad, im höheren Bergland um 2 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest, in Schauer- und Gewitternähe und im Bergland starke Böen.

In der Nacht zum Mittwoch wechselnd bewölkt, zeit- und gebietsweise gering bewölkt. Meist niederschlagsfrei, im Westen vereinzelt Schauer. Tiefstwerte bei 4 bis 0 Grad, im Bergland bis -2 Grad. Gebietsweise leichter Frost in Bodennähe und Glättegefahr.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis