Das Wetter für Nordrhein Westfalen und die Wettervorhersagen

Anfangs teils neblig-trüb. Im Tagesverlauf Gewitter mit Starkregen, vereinzelt unwetterartig. Heute Vormittag zunächst vielfach neblig-trüb, dann zunehmend wechselnd bis stark bewölkt. Im Tagesverlauf auflebende Schauer und Gewitter mit Starkregen, bevorzugt in Westfalen. Vereinzelt und lokal eng begrenzt auch Unwetter durch heftigen Starkregen nicht ausgeschlossen. Höchsttemperaturen 19 bis 23 Grad mit den höchsten Werten im Nordosten, im Bergland 16 bis 19 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Nordwest, bei Gewitter starke bis vereinzelt stürmische Böen.

In der Nacht zum Dienstag meist stark bewölkt bei zeitweiligem Regen. Vor allem in Westfalen teils länger anhaltender und schauerartig verstärkter Regen, bevorzugt in Staulagen lokal Starkregen. Temperaturrückgang auf 13 bis 8 Grad. In Kammlagen einzelne Windböen aus Nordwest möglich.

Am Dienstag stark bewölkt bis bedeckt und verbreitet schauerartiger Regen, im Süden auch kräftig. Höchstwerte 14 bis 18 Grad. Meist mäßiger Wind aus Nordwest. In Kammlagen einzelne Windböen.

In der Nacht zum Mittwoch meist stark bewölkt und von Westen allmählich abklingender Regen. Örtlich Nebelbildung. Tiefstwerte 11 bis 6 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis