Das Wetter und die Wettervorhersagen

Vielfach sonnig und vorübergehend heiß. Zum Abend, vor allem aber in der Nacht zum Montag von Südwesten her zum Teil schwere Gewitter.Heute Nachmittag viel Sonne, an den nördlichen Mittelgebirgen auch Wolken. Am Abend in Franken von Südwesten her vereinzelt kräftige Gewitter. Höchstwerte zwischen 23 Grad in der Rhön und örtlich 33 Grad im Alpenvorland. Schwacher bis mäßiger, in Franken stark böiger Südwestwind mit stürmischen Böen in exponierten Lagen.

In der Nacht zum Montag auch in den übrigen Regionen teilweise schwere Gewitter, Gefahr orkanartiger Böen! Nachfolgend gebietsweise noch kräftiger Regen. Tiefsttemperatur 18 bis 13 Grad.

Am Montag gebietsweise schauerartiger Regen, vereinzelt auch Gewitter, am Nachmittag auf die Gebiete zwischen Alpen und Bayerischem Wald konzentrierend. In Unterfranken durchweg trocken und öfter Sonne. Mit 20 bis 25 Grad deutlich kühler. Schwacher bis mäßiger Wind um West.

In der Nacht zum Dienstag auch im Süden Bayerns vorübergehend nachlassender, in den Frühstunden jedoch wieder öfter Regen. In Franken und in weiten Teilen der Oberpfalz trotz vieler Wolken meist trocken. Frühwerte 17 bis 13, im nördlichen Franken um 10 Grad.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis