Das Wetter für Berlin und die Wettervorhersagen

Ab dem Abend Glätte und Frost, im Westen/Süden ab der zweiten Nachthälfte Schnee.Heute Nachmittag vom südlichen Havelland bis zur Niederlausitz wolkig, gebietsweise auch heiter. Sonst häufig stark bewölkt. Meist trocken. Höchstwerte zwischen 1 und 3 Grad. Schwacher Südwest- bis Westwind.

In der Nacht zum Dienstag wolkig bis stark bewölkt. Gebietsweise Glätte durch überfrierende Restnässe. In der zweiten Nachthälfte zwischen Fläming und Elbe-Elster-Niederung aufkommender Schneefall mit Neuschneehöhen bis 3 cm, sonst nur vereinzelt geringfügiger Schneefall mit Mengen unter 1 cm. Abkühlung auf 0 bis -3 Grad. Schwacher Südwest-bis Westwind.

Am Dienstag zunächst stark bewölkt bis bedeckt. In den westlichen und südlichen Landesteilen am Vormittag zeitweise Schneefall mit Glätte, am Mittag teils in Schneeregen übergehend und am Nachmittag südostwärts abziehend. Sonst vereinzelte Schneeschauer. Im Nachmittagsverlauf zwischen Prignitz und Uckermark Bewölkungsrückgang. Höchstwerte zwischen 0 und 2 Grad. Schwacher Wind aus Südwest, später West bis Nordwest.

In der Nacht zum Mittwoch nach kurzen Wolkenauflockerungen wieder vermehrt aufkommende, dichte Bewölkung, gebietsweise auch Hochnebel. Vereinzelt geringer Schneefall. Tiefstwerte zwischen 0 und -2 Grad. Streckenweise Glätte. Schwacher Wind um West.


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis