Das Wetter und die Wettervorhersagen

10 Tage Vorhersage Deutschland

von Dienstag, 09.03.2021 bis Dienstag, 16.03.2021

Nach ruhigem Beginn zunehmend wechselhaft und windig, am Donnerstag Sturm.

Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 13.03.2021, Am Dienstag viele Wolken, nach Süden hin teils heiter. In der Nordhälfte gelegentlich Regen oder Schnee. Höchstwerte im Norden und Nordosten 3 bis 7 Grad, sonst 7 bis 10 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nord, im Nordosten aus Südost. In der Nacht zum Mittwoch gebietsweise stärker bewölkt und hier und da etwas Regen oder Schnee. Im Südwesten meist nur gering bewölkt und trocken. Temperaturrückgang auf 3 bis -2 Grad, im Süden auf -2 bis -6 Grad.

Am Mittwoch teils noch heiter. Von Nordwesten aber Aufzug von hohen Wolkenfeldern, ab dem Mittag auch von dichten Wolken und nachfolgend einsetzender Regen. In der Südosthälfte bis zum Abend noch trocken. Temperaturanstieg auf 5 bis 12 Grad. Im Laufe des Tages von Nordwesten her auffrischender, auf Südwest drehender Wind. Im Nordwesten dann erste starke Böen, im höheren Bergland und an der Nordsee stürmische Böen. In der Nacht zum Donnerstag im ganzen Land bewölkt und sich ausweitender Regen. Im äußersten Südosten noch trocken. Tiefstwerte zwischen 7 und -3 Grad. Weiter zunehmender Südwestwind, von Nordwesten her verbreitet Sturmböen, im höheren Bergland schwere Sturmböen bis Orkanböen.

Am Donnerstag vor allem in der Südosthälfte Regen, von Nordwesten Übergang zu Schauern. Kaum Sonne. Höchstwerte 7 bis 13 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind, dabei zeitweise Sturmböen oder schwere Sturmböen. Auf den Bergen Orkanböen. In der Nacht zum Freitag bewölkt und gebietsweise Regen oder Schauer. Im Bergland zum Teil mit Schnee vermischt. Temperaturrückgang auf 5 bis 0 Grad, im höheren Bergland leichter Frost. Etwas nachlassender Wind.

Am Freitag weiterhin vielfach bewölkt und verbreitet schauerartige Regenfälle. Vereinzelte Gewitter gering wahrscheinlich. Nachmittagstemperaturen 6 bis 12 Grad. Weiterhin mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen vor allem nach Süden hin. Im Bergland schwere Sturmböen. In der Nacht zum Samstag weitere Regen- und Schneefälle. Tiefstwerte 4 bis -2 Grad.

Am Samstag erneut meist stark bewölkt und zeitweise Regen, im Bergland auch Schnee. Höchsttemperaturen 6 bis 12 Grad. Mäßiger bis frischer Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen, auf den Bergen mit Sturmböen. In der Nacht zum Sonntag zeitweise Regen oder Schnee. Tiefsttemperaturen 4 bis -2 Grad. Weiterhin recht windig. .

Trendprognose für Deutschland, von Sonntag, 14.03.2021 bis Dienstag, 16.03.2021, Weiterhin wechselhaft bei leicht zurückgehenden Temperaturen und nachlassendem Wind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Simon Trippler 


Deutscher Wetterdienst
Wetter Vorhersage Deutschland
Wetter Vorhersage Bayern
Wetter Vorhersage Baden-Württemberg
Wetter Vorhersage Brandenburg und Berlin
Wetter Vorhersage Hessen
Wetter Vorhersage Mecklenburg-Vorpommern
Wetter Vorhersage Niedersachsen und Bremen
Wetter Vorhersage Nordrhein-Westfalen
Wetter Vorhersage Rheinland Pfalz und das Saarland
Wetter Vorhersage Sachsen
Wetter Vorhersage Sachsen Anhalt
Wetter Vorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg
Wetter Vorhersage Thuringen
Wettervorhersage von Heute
Wettervorhersage 10 Tage
Wetterkarte von heute
Aktuelle Niederschlagsradar
Aktuelle Wolken
Aktuelle Radarbilder Europa
Nordpol Eis